Die Karower Teiche sind Schilfteich, Ententeich, Weidenteich und Inselteich. Die „echte“ Umrundung hat knapp 6km und dauert 120min bei 70min reiner Laufzeit.

Die Karower Teiche liegen, wie es der Name vermuten lässt, im Pankower Ortsteil Karow, also im Norden Berlins, kurz vor dem Autobahnring zwischen A10 und A114.

An der Bucher Straße gibt es zwei Parkplätze. Der nördlichere Parkplatz ist Ausgangspunkt der Runde.

Der erste Teil der Runde führt Richtung Südwesten, parallel zur Bucher Straße und mit dem Rücken zur Autobahn. Hinter der Weide geht es nach links auf den Weg der nacheinander an allen vier Teichen vorbeiführt. Es gibt drei Plattformen, die teils etwas erhöht sind, um über den Uferbewuchs auf die Teiche schauen zu können. Es gibt einige Wasservögel zu beobachten.

Hinter dem Schilfteich führt ein schmalerer Weg nach rechts. Bevor dieser Weg auf den Hauptweg mündet, geht noch ein weiterer Weg nach rechts ab. Er führt zur vierten Plattform mit Blick auf den Schilfteich. Am Hauptweg angekommen, geht es parallel zur Panke zur Pankgrafenstraße. Über den Fußgängerüberweg, dann nach rechts geht es knapp 400m auf einem Weg neben der Straße weiter. Dort findet man auf der rechten Seite einen Weg der wieder in Richtung der Teiche führt. Also die Straße überqueren und dem Weg folgen. Nach ein paar Metern sieht man auf der linken Seite ein kleines Tor. Es führt auf die Weide der Rinder. Man findet auf den Schildern Verhaltensregeln.

Auf einem Trampelpfad geht es über die Weide und am Ende des Pfades steht man vor einem weiteren Tor das auf den schon bekannten Weg zwischen den Teichen führt.

Wer die Runde hier beenden möchte, läuft geradeaus weiter und kommt am Ausgangspunkt an. Wer die Runde um die Teiche vollständig machen und noch weitere knapp 1,9km laufen möchte, biegt wieder auf den Weg zwischen den Teichen ab und läuft bis zur nächsten Wegkreuzung vor der Panke. Hier nach links und der Panke folgend, geht bis zu einer weiteren Kreuzung mit einer Brücke über die Panke. Dort aber nicht über die Brücke, sondern wieder nach links laufen. Im weiteren Verlauf passiert man wieder zwei kleine Tore. Dieser Abschnitt ist nicht der schönste, weil ein paar Meter neben dem Weg die Autobahn verläuft. Aber ca. 300m nach dem letzten Tor hat man den Ausgangspunkt der Umrundung erreicht.

Die Tour zum Nachwandern unter https://www.komoot.de/tour/631623264?ref=wta

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.