Der heutige Tag ist schnell erzählt. Über schöne Landstraßen ging es zum Achensee. In Pertisau bestiegen wir ein Ausflugsschiff und ließen uns zwei Stunden quasi als „Hochsee“-Kreuzfahrt (ca. 950m über dem Meeresspiegel) über den See fahren.

Nach der gestrigen Wander(tor)tour haben wir heute auf Entspannung gesetzt. Der Achensee stand als größter See Tirols, auch „Fjord der Alpen” oder das “Meer Tirols” genannt, auf unserer To-Do-Liste. Der See ist smaragdgrün bis ultramarinblau. Die Färbung kommt von kleinsten Kalkstückchen im Wasser, die das Wasser grün schimmern lassen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.