Eine ca. 5,5km lange sehr entspannte und optisch abwechselungsreiche Wanderung, die in 140min zu schaffen sind. Reine Laufzeit beträgt 80m.

Start ist am Ortseingang von Tornow. Dort gibt es einen kleinen Parkplatz. Von dort geht es bergab die Straße herunter. Hinter der Schule führt ein kleiner Weg nach rechts und dann wieder nach rechts hinter die Schule. Ein Stück weiter befindet sich das Haus Tornow. Hier findet man eine schöne Rastmöglichkeit direkt am Ufer des Großen Tornowsees.

Weiter am Wasser geht es über eine kleine Brücke und durch den Wald. Nach einem Stück bergauf und durch den Wald erreicht man den Kleinen Tornowsee. Das erste Stück führt in einiger Entfernung vom Ufer durch den Wald. Der See ist aber immer in Sichtweite und gelegentlich führen kleine Wege direkt an das Ufer.

Mit Glück erblickt man auch größere Wasservögel.

Im Norwesten macht der Weg einen großen Bogen um ein Sumpfgebiet. Der Weg ist schmal und teilweise von umgestürtzten Bäumen gesäumt, die überklettert werden müssen.

Der südliche Teil des Weges am Kleinen Tornowsee führt dicht am Wasser entlang. Auch hier immer mal wieder nach Wasservögel Ausschau halten.

Wieder ein Stück durch den Wald und bergab erreicht man das Westufer des Großen Tornowsee. Auf dieser Weg führt dicht am Ufer entlang und man hat einen tollen Blick auf das Haus Tornow am See.

An einer kleiner Badestelle geht es zurück auf die Straße und von wieder vorbei an der Schule und zurück zum Parkplatz.

Die Tour zum Nachwandern unter https://www.komoot.de/tour/262487460?ref=wta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.