Mit 3,5km in 100min bei 45min reiner Laufzeit keine lange Tour mit spekatulären An- und Aussichten, aber dafür kein Ziel im direkten Berliner Umland.

Der Weg zum heutigen See ist definitiv mal was ganz anderes. Durch die Sigmund-Thun-Klamm in der Nähe von Kaprun in Österreich geht es zum Klammsee. Der See ist aber auch ohne die Durchquerung erreichbar.

Über schmale Stege geht es über die Kapruner Ache, die sich tosend ihren Weg durch die Schlucht bahnt.

Am Ende angekommen, geht es noch ein Stück bergauf und man steht am nördlichen Ende des Sees.

Man hat ein tolles Berge mit See-Panorma.

Nach der kurze Runde geht es kurz oberhalb der Klamm über eine Brücke und bergab zurück zum Ausgangspunkt der Tour.

Es war heute auch keine reine Seen-Umrundung, denn es ging noch weiter auf die Panoramastraße Stubachtal und auf 1.465m und zum Stausee Enzingerboden. Bei ca. 1.100m wurde aus dem Regen Schnee und noch weiter oben gab es dicke Flocken und ca. 15cm tiefen Schnee.

Die Seeumrundung zum Nachwandern unter https://www.komoot.de/tour/271229073?ref=wta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.