Drei Tauchplätze und vier Tauchgänge inklusive dem ersten Nachttauchgang stehen für heute auf dem Plan, außerdem Höhlen und ein Wrack.

Zum frühen Aufstehen hatte ich mich schon in den anderen Beiträgen geäußert. Heute sind wir wieder früh dran und treffen am Tauchplatz Satayah Süd auf irgendwie verschlafen wirkende Fisch, die uns gar nicht so richtig wahrnehmen. Das ist natürlich für das Fotografieren toll, wenn nicht sofort alle flüchtigen. So ist der erste Fund des Tages ein größerer Kugelfisch, der direkt unter dem Schiff posiert. Die Blaupunkt-Rochen liegen auch noch regungslos im Sand, bis auf den einen, der auf der Suche nach Frühstück den Sandboden umpflügt. Tauchgangsdaten: 62min, 25,3m.

Das zweite Riff das wir innerhalb der Riffgruppe „Fury Shoal“ anlaufen ist Shaab Claudio. Hier gibt es große betauchbare Kavernen und Höhlen, die wir direkt vom Schiff aus erreichen können. Wunderschöne und bunten Korallengärten gibt es hier. Ein schlecht getarnter Octupus lässt sich fotografieren. Eine meiner Lieblingsszene dieses Tauchganges ist der (vermutliche) Eidechsenfisch, der vor einem Sägezahn-Haarstern verharrt. Tauchgangsdaten: 66min, 19,8m.

Letztmalig für heute geht es wieder ein Stückchen weiter nach Abu Galawa Kebira mit dem Wrack der Tien Hsing. Ein schöner, aber vergleichsweise unspektakulärer Tauchgang, bis man das Wrack erreicht hat. Der im Jahre 1943 versunkene Schlepper liegt sehr schräg im Wasser. Man unter ihm hindurch tauchen. Übrig ist nur ein Stahlskelett mit Korallen bewachsen und von Fischschwärmen bewohnt. Man kann an mehreren Stellen hineintauchen. Da es so schräg steht, muss man sauber tarieren, um nicht anzuecken. Tauchgangsdaten: 68min, 21,6m.

Der Nacht-Tauchgang war irgendwie spooky. Nicht nur wegen der Dunkelheit und weil wir durch das Licht der Tauchlampen etliche Feuerfische als Begleitung hatten, sondern es auch viele der sonst nur nachtaktiven Korallen zu sehen gab und ungewöhnlich viele Fische, die man tagsüber nur selten findet, wie Sepia, Skorpionfisch und die Gebänderte Scherengarnele. Tauchgangsdaten: 45min, 13,1m.

There was an error connecting to flickr. Please try again later.
1 Message:
cURL error 28: Operation timed out after 10000 milliseconds with 0 bytes received

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.