Nach der knackigen letzten Wochen ging es diese Woche ruhiger zu, was Termine betraf. Die Vor- und Nachbereitung von Terminen und die Beantwortung von E-Mails füllten die die Abende trotzdem aus.

Am Montag hatte mich die Fraktion der Grünen im Berliner Abgeordnetenhaus zu einer Podiumsdiskussion zum Thema „Diskriminierung an Schulen“ eingeladen. Es hat mich sehr gefreut, dass neben Fachpublikum auch Eltern(vertreter*innen) dabeigewesen sind und sich eingebracht haben. Ich verweise hier auf den vorliegenden Veranstaltungsbericht unter https://gruene-fraktion.berlin/veranstaltungsbericht-antidiskriminierung-an-schulen-in-mitte/

Die wahrscheinlich bestbesuchte Sitzung vom Bezirksschulbeirat in 2019 gab es am Mittwoch. Wir hatten offen eingeladen. Aus den angeschlossenen Gremien konnte alle kommen uns sich zu drei Themen vertiefend austauschen. Unterstützung der Arbeit der Schülerinnen- und Eltern-Vertretungen in den Schulen bzw. durch die Schulen, Entlastung von Lehrkräften und Demokratiebildung an Schulen waren dafür gesetzt. Im Fazit war die drei Bereich bestens gesetzt und die Erkenntnisse bieten ausreichend Themen mit denen sich der BSB in 2020 befassen kann. Deutlich wurde auch, wie verschiedenen die Schulen in unserem Bezirk sind und dass es durchaus viel voneinander zu lernen gibt.

Highlight der Woche war die Eröffnung des Neubaus der Lise-Meitner-Schule, dem Oberstufenzentrum für Chemie, Physik und Biologie. Nicht nur wegen der „Polit-Prominenz“, die bei der Eröffnung Reden hielten, sondern vorallem wegen des Campus-Gedankens, der nun noch weiter ausgebaut werden kann. In unmittlerbarer Nachbarschaft befinden sich der Campus Efeuweg, eine Kita, ein Jugendclub, eine Sportanlage und ein Kombibad. In nächster Zeit entsteht noch eine Bibliothek, die von allen Einrichtungen genutzt werden soll.

Der Bau hat ca. 50 Mio. Euro gekostet, die Ausstattung sicherlich auch nochmal eine erhebliche Summe. Kunst an Bau bilden verschiedenartig angeordnete Möbelstücke, die an von der Decke hängen. Es gibt noch den einen und anderen Baumangel der behoben werden muss, aber die Schule macht Lust auf Experimentieren, Entdecken und Begreifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.