Nach einer langen, aber weitgehend staufreien Anreise sind für in Traben Trachbach angekommen. Nach dem Ausladen und der Einkaufsrunde ging es auf die erste Erkundung durch den Ort.

Dazu ging es für den Überblick zu einer Burgruine. Auf dem Hinweg ging es relativ steil bergauf und durch die ersten Weinberge.

Oben erwartete uns eine tolle Aussicht über den Ort, die Berge und die Mosel. In der Burgschänke hing ein tolles Panoramabild. Wir haben uns daher aufgemacht die Stelle zu finden, wo das Bild entstanden sein könnte. So ging es noch weiter bergauf über eine Wendeltreppe und einen Steig. Die Stelle haben wir gefunden, aber die Pflanzen sind mittlerweile so hoch gewachsen, dass für nicht den gleichen Blick hatten.

Bergab ging es dann auf dem gleichen Weg bis zur Burg und von dort den sanften, aber durch etliche „Serpentinen“ längeren Weg zum Ort. Dort haben wir die vielfältige ortsansässige Gastronomie gecheckt und uns wieder auf den Weg zurück gemacht.

Die Tour zum Nachwandern unter https://www.komoot.de/tour/846194627?ref=wtd

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.